Germany   England   France   Netherlands   Austria   Sweden   Spain   Greece   Finland   Italy   Serbia   Turkey   Hungary   Romania   Belgium   Israel   |   German  English
rootsnroutes.eu | rootsnroutes.tv

Press releases

Text only available in: German

Internationales Kunst- und Medienprojekt in Köln


08.06.2010

35 junge Medienmacher und Graffitikünstler aus 5 europäischen Ländern treffen sich in der Zeit vom 9. bis zum 16. Juni 2010 in Köln zum „Cologne Graffiti Exchange 2010“. Beim ersten derartigen Projekt in Köln stehen der internationale Austausch und die Verknüpfung von Kunst und Medien in Mittelpunkt: Junge Graffiti-Künstler lernen neue, legale Anwendungen ihrer Kunst kennen, von Lichtgraffiti über digitales Malen mit dem „TagTool“ bis hin zu Airbrush-Techniken, und junge Filmemacher dokumentieren die gemeinsame Gestaltung mehrerer großer, dafür freigegebener Wandflächen.

Die vollständige Presseinformation finden Sie im PDF:
Pressemitteilung

Für Rückfragen zu dieser Meldung steht Ihnen Sascha Düx als Ansprechpartner zur Verfügung
(Telefon: 0221/13056150, mailto: sd@jfc.info).

Activities

| COLOGNE GRAFFITI EXCHANGE 2010

A jfc Medienzentrum project



with national and international partners in the framework of the international ROOTS&ROUTES network.



Funded in the framework of the programme „VIELFALT TUT GUT. Youth for Diversity, Tolerance and Democracy" of the German Federal Ministry for Familiy Affairs, Senior Citizens, Women and Youth



And by the Northrhine-Westfalian youth ministry (MFKJKS NRW)



And by the City of Cologne



Until May 2008, the project was additionally funded by the EU-Programme CULTURE 2000




ROOTS&ROUTES TV Germany:











Sponsors: